Gemeinsame Sitzung der Vorstände der Unfallkasse Brandenburg und Feuerwehr-Unfallkasse Brandenburg

Erste gemeinsame Sitzung der Vorstände mit neuem Geschäftsführer

Die Vorstände der Unfallkasse Brandenburg und der Feuerwehr-Unfallkasse Brandenburg trafen sich im Beisein der alternierenden Vorsitzenden der Vertreterversammlungen am 20./21.02.2020 in Bad Saarow zu ihrer ersten Klausurtagung mit dem neuen Geschäftsführer Dr. Nikolaus Wrage.

Zu Beginn gedachten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Opfer des Anschlages in Hanau mit einer Schweigeminute.

Im Anschluss stimmten die Vertreterinnen und Vertreter der Selbstverwaltungsorgane mit dem Geschäftsführer die Themenfelder ab, die in der kommenden Zeit bearbeitet werden sollen. Im Mittelpunkt standen die Themen Prävention und Öffentlichkeitsarbeit. 

Es wurden auch erste Eckpunkte für die Vorbereitungen zweier Jubiläen im Jahr 2021 erörtert – 30 Jahre Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand in Brandenburg und 50 Jahre Schülerunfallversicherung.

Herr Heuberger und Herr Gerdes, die alternierenden Vorstandsvorsitzenden der beiden Körperschaften, blicken optimistisch in die Zukunft: „Wir freuen uns auf die weitere Entwicklung der Unfallkasse Brandenburg und Feuerwehr-Unfallkasse Brandenburg. Das Haus geht in eine gute Zukunft.“