846 Feuerwehr-Spiele

Potsdam 23.05.2017, 846 Feuerwehr-Spiele nahmen die rund 30 Jugendfeuerwehrwarte aus dem Land Brandenburg während Veranstaltung der Feuerwehr-Unfallkasse Brandenburg für die Jugendfeuerwehren entgegen.

Eingeladen waren die Jugendfeuerwehrwarte aller Landkreise und Kreisfreien Städte sowie die Vorsitzenden der Kreis- und Stadtfeuerwehrverbände. Der Vorsitzende des Vorstandes der Feuerwehr-Unfallkasse Brandenburg Manfred Gerdes, eröffnete die Veranstaltung in der Feuerwache in Potsdam.

„Wir freuen uns sehr, dass wir die Arbeit der Jugendfeuerwehren im Land Brandenburg mit diesem Spiel unterstützen können“, sagt Dieter Ernst, stellvertretender Geschäftsführer der Unfallkasse Brandenburg.

„112 – Sicher dabei!“: Unfallverhütung mit Spiel und Spaß lernen

Ziel des Spiels „112 – Sicher dabei!“ ist es, den Angehörigen der Jugendfeuerwehr spielerisch Wissen über die Unfallverhütung rund um das Thema Feuerwehr zu vermitteln. Spielidee ist dabei, mit den Jugendfeuerwehrgruppen verschiedene Trupps mit je 2-3 Mitgliedern zu bilden. Die Trupps müssen in einem Quiz gegeneinander antreten und verschiedene Fragen beantworten und Aufgaben lösen. Die Fragen und Aufgaben beschäftigen sich mit Fachwissen rund um die Feuerwehr und die Unfallverhütung beim Jugend- und Kinderfeuerwehrdienst. Wer die Fragen richtig beantworten konnte, gewinnt kleine „Flammen“. Der Trupp, der zum Spielende die meisten Flammen sammeln konnte, hat gewonnen.

Mit neun verschiedenen Themenbereichen sind für alle Wissens- und Altersstufen viele Fragen vorhanden, wobei das Mindestalter der Mitspielenden bei 6 Jahren bzw. dem Schulbesuch der ersten Klasse liegen sollte.