Wichtige Hinweise zum DGUV Grundsatz 305-002 „Prüfgrundsätze für Ausrüstungen, Geräte und Fahrzeuge der Feuerwehr“

DGUV Grundsatz 305-002 „Prüfgrundsätze für Ausrüstungen, Geräte und Fahrzeuge der Feuerwehr“

„Der DGUV Grundsatz 305-002 „Prüfgrundsätze für Ausrüstungen, Geräte und Fahrzeuge der Feuerwehr“ wurde vollständig überarbeitet und aktualisiert. Mit der Fassung Dezember 2021 wurde die Ausgabe vom Mai 2021 nachträglich korrigiert. Ausführliche Informationen dazu finden Sie dazu im FB AKTUELL „FBFHB-032 Wichtige Hinweise zum DGUV Grundsatz 305-002 „Prüfgrundsätze für Ausrüstungen, Geräte und Fahrzeuge der Feuerwehr“ (unten genannter Link) .“

Gemäß § 2 DGUV Vorschrift 1 „Grundsätze der Prävention“ sind in Verbindung mit § 14 der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) alle Arbeitsmittel, die Schäden verursachenden Einflüssen ausgesetzt sind und die so zu Gefährdungen der Versicherten führen können, wiederkehrend von einer zur Prüfung befähigten Person prüfen zu lassen. Diese Forderung wird in § 11 DGUV Vorschrift 49 „Feuerwehren“ konkretisiert.

Die im vorliegenden DGUV Grundsatz 305-002 veröffentlichten Prüfgrundsätze sind das Ergebnis universeller Gefährdungsbeurteilungen für die im Einsatz und Übungsdienst der Feuerwehr üblicherweise verwendeten Ausrüstungen, Geräte und Fahrzeuge und spiegeln somit den Stand der Technik wider. Sie dienen der Unterstützung der Personen, die die Prüfungen durchführen sowie derjenigen, die für die Organisation der Prüfungen verantwortlich sind.“

https://publikationen.dguv.de/regelwerk/dguv-grundsaetze/84/pruefgrundsaetze-fuer-ausruestungen-geraete-und-fahrzeuge-der-feuerwehr

FBFHB-032: Wichtige Hinweise zum DGUV Grundsatz 305-002 „Prüfgrundsätze für Ausrüstungen, Geräte und Fahrzeuge der Feuerwehr“

https://publikationen.dguv.de/regelwerk/publikationen-nach-fachbereich/feuerwehren-hilfeleistungen-brandschutz/feuerwehren-und-hilfeleistungsorganisationen/4424/fbfhb-032-wichtige-hinweise-zum-dguv-grundsatz-305-002-pruefgrundsaetze-fuer-ausruestungen-geraete-und oder https://publikationen.dguv.de/widgets/pdf/download/article/4424 als Direktlink.

Richtig absitzen

Medienkatalog der Feuerwehr-Unfallkassen

Die FUK Brandenburg stellt den Feuerwehren gemeinsam mit der HFUK Nord und der FUK Mitte zahlreiche Medien zur Verfügung. Hier können Sie direkt auf den Medienkatalog der Feuerwehr-Unfallkassen zugreifen. Bei Bedarf schicken die Feuerwehren / Aufgabenträger eine Mail an Herrn Ploß, m.ploss@ukbb.de. Sofern die gewünschten Materialien verfügbar sind, stellen wir diese kostenfrei zur Verfügung.

Medienkatalog

 

Sonderdrucke der FUK BB

Die folgenden Broschüren aus dem ecomed-Verlag hat die FUK BB den Feuerwehren als Sonderdruck in den vergangenen Jahren zur Verfügung gestellt. Alle Exemplare wurden über die Kreisbrandmeister an die Feuerwehren verteilt, so dass leider keine Nachbestellungen mehr möglich sind.

 

 
-Einsatzstress (2011)
 
 
-Unfälle mit alternativ angetriebenen Fahrzeugen (2012)
 
 
-Biogasanlagen (2013)
 
 
-Brandbekämpfung im Innenangriff (2014)
 
 
-Notfallhelfer Gefahrgut (2015)
 
 
-Starkregen und Sturzfluten (2016)
 
 
-Wer haftet, wenn was passiert? (2017)
 
 
-Einsatz bei Extremwetterereignissen (2018)
 

Hilfestellung für Beauftragung der Eignungsuntersuchungen in der Feuerwehr

Untersuchungsbogen_Eignung_Feuerwehr_ausfllbar.pdf (94 KB)

Eigenuntersuchungen in der Feuerwehr 

Infoblatt Nr. 03 des Sachgebietes "Feuerwehren und Hilfeleistungsorganisationen" Eignungsuntersuchungen in der Feuerwehr 

Eignungsuntersuchungen-Infoblatt-03-des-SG-FWH--14-01-24.pdf (259 KB)